Nebenprojekt: Open Source Plattenverbinder

Für manche Anwendungen sind unsere Recyclingplatten zu klein. Zwar kann man Verbinder dazwischen schrauben aber schöner wäre es, wenn die Platte an sich eben einfach größer wäre. Inspiriert aus dem Rahmenbau von Kunststofffenstern gab es daher die Tage einen kleinen Versuch. Metallprofil mit dem Gasbrenner heiß machen, Temperatur messen, Platten dagegen drücken, weiter heiß machen, Metallprofil wegziehen und Platten mit den angeschmolzenen Kanten zusammen drücken. Funktionierte schon mal im Ansatz und die Platten hielten tatsächlich zusammen, allerdings war die Schmelzverbindung nicht durchgängig vorhanden. Daher nun das Vorhaben eines kleinen Maschinchens. Wie immer, wenn es dann funktioniert, Pläne open source via Hackaday-Project, in der Zwischenzeit Diskussionen und Anregungen im Discord-Channel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert