Defekt am Anet A3 (3D-Drucker)

Tja, sowas kommt auch vor und man fragt sich ‚Woran hat et jelegen‘ ? Ein Blick auf die Elektronik zeigte woran. Eine Klemme der Versorgungsleitung hatte sich gelöst wodurch der Drucker beinahe abgefackelt wäre. Zum Glück ist sonst kein weiterer Schaden entstanden und der Defekt ließ sich schnell neu verkabeln bzw. reparieren. Danach funktionierte das Gerät wieder einwandfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.