Drucker upgrade

Tja, wie das so ist mit selbst gebauten Maschinen, man bastelt ständig daran rum. In dem Sinne gab es für den großen 3D-Drucker ein neues XY-Kinematiksystem. Statt der Rundführungen kommen nun Profilführungen zum Einsatz. Zudem wurde die Kunststoff Motoradaption durch eine Variante aus Metall ersetzt. Bei der Leitungsführung wurde die Schleppkette durch eine vorgespannte Rohrversorgung getauscht. Das ganze System ist nun wesentlich steifer und und arbeitet mit höherer Wiederholgenauigkeit als der vorherige Aufbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.