Schmelzversuche für die Gen3 Form

Da die Gen2 Form soweit gut funktioniert, nähert sich so langsam mit Gen3 der dritte und letzte Iterationsschritt. Vorher muss jedoch getestet werden, ob man es auch mit verzinktem Blech und starren Kanten schaffen kann, das Material wieder gut zu entfernen.

Dafür wurden eine einfache Blechform gebogen, mit Granulat gefüllt und in den Ofen gestellt. Im Ergebnis ließ sich der kleine Klotz leicht aus der Form heben. Der Substitution des relativen teuren V4A durch günstiges verzinktes Blech steht also nichts mehr im Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.